Mariazeller-Bahn und Sonderzug

29.09.2021

Sie entdecken und erleben die schmalspurige Mariazellerbahn, die im Herbst 2020 mit der der Rhätischen Bahn (RhB) eine Partnerschaft eingegangen ist. Rückfahrt im Sonderzug Suisse Train Bleu quer durch die naturnahen Gebiete und Gebirgslandschaften Österreichs sowie auf attraktiven und unbekannte Bahnstrecken. Einsteigen bitte, für eine attraktive Reise in unser Nachbarland – nicht nur für Bahnliebhaber.

1. Tag: Mittwoch, 29. September 2021: Schweiz – St. Pölten

Individuelle Anreise mit der Bahn in 2. Klasse ab Ihrem Wohnort nach Zürich. Weiterfahrt (Zürich ab 08:40 Uhr) im Eurocity nach Innsbruck und mit dem RailJet nach St. Pölten, Ankunft um 16:00 Uhr und Beginn des Besuchsprogramm bei der Mariazellerbahn. Ab St. Pölten Alpenbahnhof geht es auf eine über einstündige Fahrt in modernen Panoramawagen bis nach Laubenbachmühle. Dort besichtigen Sie unter kundiger Führung das ganze Betriebszentrum und erhalten so einen Einblick hinter die Kulissen. Während der Rückfahrt in den Panoramawagen nach St. Pölten wird Ihnen ein Lunch an den Sitzplatz serviert. Restlicher Abend zur freien Verfügung und Übernachtung.


2. Tag: Donnerstag, 30. September 2021: Dampfzug Mh.6 nach Mariazell

Transfer zum Alpenbahnhof von St. Pölten. Fahrt im historischen Dampfsonderzug Mh.6 der Mariazellerbahn über die rund 90 km von der Landeshauptstadt St. Pölten durch das Pielachtal und den Naturpark Ötscher-Tormäuer bis zum Wallfahrtsort Mariazell (868 m ü.M.). Freier Aufenthalt und Möglichkeit für eine Rundfahrt mit dem Museumstramway von Mariazell nach Erlaufsee und zurück. Im Verlaufe des Nachmittags Rückfahrt im Dampfzug nach St. Pölten. Abend zur freien Verfügung und Übernachtung.


3. Tag: Freitag, 1. Oktober 2021: St. Pölten – Salzburg

Transfer zum Bahnhof von St. Pölten und Abfahrt im Sonderzug über teils unbekannte, landschaftlich reizvolle Gegenden mit Mittagessen im Speisewagen während der Fahrt. Weiter geht es entlang des Flusses Ybbs, durchs Gesäuse nach Selzthal und von dort weiter durchs steirische Ennstal in Richtung Bischofshofen. Am Nachmittag Ankunft in Salzburg und Zimmerbezug in einem modernen Hotel in Gehdistanz zum Bahnhof. Danach Bustransfer nach Freilassing, wo Sie das interessante Museum «Lokwelt» besuchen. Eine bayerische Brotzeit mit einem feinen Weissbier zwischen den Lokomotiven darf natürlich nicht fehlen. Übernachtung in Salzburg.


4. Tag: Samstag, 2. Oktober 2021: Salzburg – Schweiz

Nach einem ausgiebigen Frühstück steht bereits die Rückreise im Sonderzug auf dem Programm. Während der Fahrt wird Ihnen ein Lunch (kalt) an den Sitzplatz serviert. Über Schwarzach St. Veit, Kitzbühel, Innsbruck und über die Arlberg-Strecke erreichen Sie anfangs Abend wieder Zürich.