Dampffahrt Schaffhausen

15. - 16.08.2020

Dampffahrt zur Wiedereröffnung der Museumsbahn Etzwilen–Singen: Erleben Sie eine einmalige Fahrt im Sonderzug mit der imposanten Dampflok 01 202 auf der bahntechnisch interessanten und landschaftlich äusserst malerischen Strecke der Schwarzwaldbahn hinauf nach St. Georgen, welches über Doppelschleifen und unzählige Tunnels erreichbar ist. Eine Traumstrecke für jeden Dampfzug mit dem Tagesziel Schaffhausen.

 

 

1. Tag, 15. August 2020: Lyss – Basel – Schaffhausen

Individuelle Anreise zu einem der Einstiegsbahnhöfe (siehe ZRT-Bahnreisen). Die Fahrt mit der Dampflok 01 202 des Vereins Pacific führt von Lyss via Olten und Basel nach Offenburg. Weiterfahrt über die malerische Schwarzwaldbahn via Hausach und St. Georgen nach Immendingen. Erbaut zwischen 1863–73, ist sie die erste Gebirgsbahn, bei welcher zur Bewältigung der Steigung die Strecke verlängert wurde (mit Doppelschleifen und Tunnels). Sie galt später als Vorbild für andere Tunnels wie beispielsweise am Gotthard. Die 448 m Höhenunterschied zwischen Hornberg und St. Georgen konnten so mit 39 Tunnels und einem Viadukt auf 26 km bequem mit 20 Promille Maximalsteigung bewältigt werden. Via Tuttlingen und Singen erreichen Sie am späteren Nachmittag Schaffhausen. Kurzer Spaziergang in Ihr Hotel in der Nähe und freier Abend. Die Teilnehmer des Tagesprogramms können in ihrem reservierten Wagen sitzenbleiben und als Sonderzug, gezogen von der frisch revidierten Re 4/4 II (mit TEE-Anstrich) in Richtung Olten–Biel nach Lyss zurückfahren.


2. Tag, 16. August 2020: Schaffhausen / Wiedereröffnung – Lyss

Die Gäste des Tagesprogrammes fahren am Morgen früh als Sonderzug mit der E-Lok Re 4/4 II von Lyss in Richtung Schaffhausen. Freier Aufenthalt in der Munotstadt oder Teilnahme am Event zur Wiedereröffnung der Strecke Singen–Etzwilen. Am späteren Nachmittag Rückfahrt mit dem Dampflok 01 202 via Eglisau nach Olten und zum Endziel Lyss.